Seelsorge

Begleitet im Glauben

Seelsorge hat bei uns einen hohen Stellenwert. Allen BewohnerInnen steht das Recht auf freie Religionsausübung zu. Wird es gewünscht, werden SeelsorgerInnen der jeweiligen Glaubensgemeinschaft beigezogen. In unserer Kapelle, die jederzeit besucht werden kann, finden regelmäßig Hl. Messen und Andachten statt. Für persönliche Gespräche oder z. B. den Empfang der Hl. Sakramente stehen SeelsorgerInnen gerne zur Verfügung, auch für Angehörige.

„SEELSORGE im Pflege- und Betreuungszentrum bedeutet, die BewohnerInnen in ihrer Religiosität und Spiritualität, in diesem (letzten) Abschnitt des Lebens zu begleiten. Das können Gespräche, gemeinsame Gebete, Krankenkommunion, gemeinsame Feiern im Kirchenjahr oder die Hl. Messe sein. Auf Wunsch ist es möglich, die Krankensalbung oder den Sterbesegen zu erhalten. Gerne kann auch Kontakt zu anderen Konfessionen oder Religionen hergestellt werden.“

Brigitte Lang-Hrdina:

  • Klinische Seelsorgerin, Pastoralassistentin der Pfarre Korneuburg (0676/ 3884061)
  • für Krankensalbungen bitte direkt die Pfarre kontaktieren ( 02262/ 74520)